Ebelsbach

Glosse: Das Meisterstück von Dorothee Bär

Staatsministerin Dorothee Bär aus Ebelsbach sorgte mit ihrer Wutrede im Bundestag für Aufsehen. Sie warf der AfD eine Mitverantwortung für den Mord an Walter Lübcke vor.
Dorothee Bär sorgte im Bundestag für Aufsehen, als sie im Rahmen einer aktuellen Stunde kein Blatt vor den Mund nahm und der AfD vorwarf, mit Hass und Hetze in den sozialen Medien für den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke mitverantwortlich zu sein.
Foto: Michael Kappeler | Dorothee Bär sorgte im Bundestag für Aufsehen, als sie im Rahmen einer aktuellen Stunde kein Blatt vor den Mund nahm und der AfD vorwarf, mit Hass und Hetze in den sozialen Medien für den Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke mitverantwortlich zu sein.

"Rosl, hast scho ghört, die Dorothee hat ihr Meisterstückla abgeliefert!""Ach, Lubber" - mein Lieblingsnachbar ist heute wieder mal politisch – "Du hast Dir wohl die Rede im Bundestag angehört?""Reschpeckt! Da hab ich erscht so alt müss wern, bis ich so a Red hab hör dürf. Des war a echts Hailait.""Ich gebe Dir politisch oft nur ungern Recht, aber in dem Fall. Die hat ja gewaltig vom Leder gezogen.""Kannst Dich nuch erinner? Ich hab Dir doch damals erzählt, wie die Dorothee auf der Listn nachgerückt is nein Bundestag fürn Lintners Edi.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat