Rauhenebrach

Glosse: Was haben Pferde und Bäume im Steigerwald gemeinsam?

Der Kampf rund um einen Nationalpark Steigerwald ist wieder voll entflammt. Bürger werden von Meinungsforschern ausgefragt, Aktivisten beschmieren Holzrücke-Maschinen...
'Aktivistis für einen Nationalpark Steigerwald' nennt sich die anonyme Gruppe, die sich dazu bekannt hat, im Steigerwald bei Handthal eine Holzrücke-Maschine mit Kreidefarbe beschmiert zu haben. Die Diskussion um einen Nationalpark Steigerwald ist in jüngster Zeit wieder aufgeflammt.
Foto: Christian Binder | "Aktivistis für einen Nationalpark Steigerwald" nennt sich die anonyme Gruppe, die sich dazu bekannt hat, im Steigerwald bei Handthal eine Holzrücke-Maschine mit Kreidefarbe beschmiert zu haben. Die Diskussion um einen Nationalpark Steigerwald ist in jüngster Zeit wieder aufgeflammt.

"Rosl, hast scho ghört, mit denna Zwiefelträter gehn die Gäul durch.""Ach, Lubber" - was hat mein Nachbar denn heute mit den Bambergern - "ich wusste gar nichts von Deiner Affinität zu Oberfranken?""Ach schmarr, da hat mich am Telefon eener angerufen, ob ich Tiere mag, also net zum Essen, sondern zum Streicheln und so oder draufhöck und rümgaloppier. Wääßt scho, halt ob ich tierlieb bin.""Und?""Wer secht denn da scho nää? Klar hab ich's bestäticht. Und scho ging's weiter. Ob ich was gecher Tierquäler hätt. Is doch klar, die moog doch kenner. Also hab ich nuch amal ja gsacht.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat