Zell

Goldenes Leistungsabzeichen für drei junge Musiker aus dem Haßbergkreis

Stolz blicken die drei jungen Musiker (vorne, von links) Antonio Echaniz-Gerhard,  Nils Hacker und Hannes Rudolph auf ihre bestandene Goldprüfung zurück. Mit im Bild (hinten, von links) Uschi Roppelt und Andre Rudolph vom Kreisverband Haßberge des Nordbayerischen Musikbunds.
Foto: Andrea Echaniz Gerhard | Stolz blicken die drei jungen Musiker (vorne, von links) Antonio Echaniz-Gerhard, Nils Hacker und Hannes Rudolph auf ihre bestandene Goldprüfung zurück.

Stolz dürfen drei junge Musiker aus dem Landkreis Haßberge auf die bestandene Prüfung für das goldene Musikerleistungsabzeichen zurückblicken, auch D3-Prüfung genannt. Antonio Echaniz-Gerhard von den Zeller Musikanten des Musikvereins 1972 Zell am Ebersberg, Hannes Rudolph von den Sterzelbacher Musikanten des Musikvereins Prappach und Nils Hacker von den Augsfelder Musikanten tragen jetzt die höchste Auszeichnung, die Laienmusiker erreichen können, informiert eine Pressemitteilung des Musikvereins Zell.

Die Bayerische Musikakademie Hammelburg öffnete für diesen Goldkurs Ende August erstmals nach der coronabedingten Schließung ihre Tore, zur Freude der drei fleißigen Jungs, die dort die Prüfung absolvierten. Trotz der wegen Corona nicht gerade einfachen Bedingungen in der Vorbereitung hatten sie laut Pressemitteilung eifrig für die theoretische und praktische Prüfung gelernt, zum Teil im Onlineunterricht.

Bundesjugendreferent Michael Botlik überreichte zusammen mit Verbandsdirigent Christian Steinlein die Urkunden mit Abzeichen bei einer Feierstunde im Innenhof der Musikakademie. Er erklärte den Musikern, darunter den drei Nachwuchsmusiker aus den Haßbergen, dass sie nun zur Elite unter den Jungmusikern gehörten und ihnen die Türen zu weiteren Fortbildungskursen und Auswahlorchestern offenstünden.

An der Feierstunde nahmen als Vertreter des Kreisverbands Haßberge im Nordbayerischen Musikbund Uschi Roppelt und Andre Rudolph teil. Sie gratulierten den drei sichtlich glücklichen jungen Musikanten und forderten sie dazu auf, sich weiterhin mit viel Spaß und Freude für die Blasmusik einzusetzen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Zell
Die Bayerische
Freude
Musikakademien
Musiker
Musikvereine
Nachwuchsmusiker
Spaß
Volksmusiker
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!