Haßfurt

MP+Haßbergkreis: 125 000 Euro für Visiere, Leichensäcke und mehr

Kämmerer Marcus Fröhlich informierte den Kreisausschuss Haßberge über  Aufwendungen und Kosten, die durch die Corona-Pandemie im Landkreis Haßberge bisher entstanden sind.
Die Corona-Krise kostet auf verschiedensten Ebenen Geld. Auch der Landkreis Haßberge hat wegen der Pandemie außerplanmäßige Aufwendungen, wie für Schutzausrüstung. Im Bild Landrat Wilhelm beim Anprobieren eines Gesichtsvisiers im April.
Foto: Christian Licha | Die Corona-Krise kostet auf verschiedensten Ebenen Geld. Auch der Landkreis Haßberge hat wegen der Pandemie außerplanmäßige Aufwendungen, wie für Schutzausrüstung. Im Bild Landrat Wilhelm beim Anprobieren eines Gesichtsvisiers im April.

Kämmerer Marcus Fröhlich informierte die Mitglieder des Kreisausschusses Haßberge in der Sitzung am Montag über die "überplanmäßigen Aufwendungen", die aufgrund der Corona-Pandemie bisher im Landkreis Haßberge entstanden sind. Allerdings wird der Kreis nicht auf den Kosten sitzen bleiben, die durchaus beachtlichen Summen werden vom Freistaat Bayern beglichen.Nach dem deutschen Infektionsschutzgesetz mussten und müssen zur Eindämmung der Weiterverbreitung des Coronavirus verschiedene Maßnahmen kurzfristig getroffen werden.  Diese sind mit verschiedenen Anschaffungen verbunden.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat