Haßfurt

Plantage in Haßfurt: Polizei stellt 2,3 Kilo Marihuana sicher

Schlag gegen die Kifferszene: Im Raum Haßfurt fand die Polizei bei einem 20-Jährigen mehr als 2,4 Kilogramm Drogen. Er betrieb sogar eine eigene Plantage.
Die Polizei fand bei einem 20 Jahre alten Mann aus dem Kreis Haßberge 1,3 Kilogramm Drogen, zudem ernteten die Beamten auf dessen Plantage (Symbolfoto) noch einmal rund ein Kilogramm der berauschenden Pflanze. 
Foto: Richard Vogel | Die Polizei fand bei einem 20 Jahre alten Mann aus dem Kreis Haßberge 1,3 Kilogramm Drogen, zudem ernteten die Beamten auf dessen Plantage (Symbolfoto) noch einmal rund ein Kilogramm der berauschenden Pflanze. 

Bereits am Dienstag stellte die Schweinfurter Kriminalpolizei bei einer Wohnungsdurchsuchung im Raum Haßfurt 2,3 Kilogramm Marihuana, 120 Gramm Haschisch und weitere geringe Mengen Betäubungsmittel sicher und verhaftete den mutmaßlichen Dealer. Das ist einer gemeinsamen Erklärung des Polizeipräsidiums Würzburg und der zuständigen Staatsanwaltschaft Bamberg zu entnehmen. Wie es in der Verlautbarung heißt, ist die Schweinfurter Kripo im Rahmen anderweitiger Ermittlungen vor drei Tagen auf einen 20-Jährigen aus dem Raum Haßfurt aufmerksam geworden.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat