Haßfurt

Haßfurter Flugplatz wird von einem neuen Kapitän gesteuert

Der Kreistag Haßberge verabschiedete Günter Mendel als Geschäftsführer der Verkehrslandeplatz GmbH. Sein Nachfolger wird mit Rolf Schneider ein Flieger aus Leidenschaft.
Hochbetrieb am Flugplatz Haßfurt. Künftig werden die Geschäfte von Rolf Schneider geführt. Er tritt die Nachfolge von Günter Mendel an.
Foto: René Ruprecht | Hochbetrieb am Flugplatz Haßfurt. Künftig werden die Geschäfte von Rolf Schneider geführt. Er tritt die Nachfolge von Günter Mendel an.

Die jüngste Sitzung des Kreistages Haßberge am Montag stand auch im Zeichen personeller Veränderungen. Landrat Wilhelm Schneider würdigte Verwaltungsrat Günter Mendel gleich in doppelter Hinsicht. Zum einen war Mendel Leiter des Kreisrechnungsprüfungsamtes, zum anderen Geschäftsführer der Flugplatz Haßfurt-Schweinfurt GmbH. Aus beiden Aufgaben hat sich Mendel nun verabschiedet.Nachdem Mendel an verschiedenen Ämtern im fränkischen Raum tätig gewesen war, sei er vor 27 Jahren an das Landratsamt Haßberge gekommen, so der Landrat in seiner Laudatio.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung