Haßfurt

Haßfurter Kämpfer dominieren den Ring

Das Kickbox-und Grapplingteam der Extreme Arts Academy. Von links, hinten: Trainer Denny Krüger, Thomas Pfeil, Eva Fuchs, Kevin Barth, Marcel Berger, Trainer Kevin Krüger; vorne: Frederic Brand, Jürgen Ernst, Bernd Nikolaus, Fabian Keck, Mia Schuster.
Foto: Kevin Krüger | Das Kickbox-und Grapplingteam der Extreme Arts Academy. Von links, hinten: Trainer Denny Krüger, Thomas Pfeil, Eva Fuchs, Kevin Barth, Marcel Berger, Trainer Kevin Krüger; vorne: Frederic Brand, Jürgen Ernst, Bernd Nikolaus, Fabian Keck, Mia Schuster.

Vergangenes Wochenende waren vier Kickboxer der Extreme Arts Academy Haßfurt beim Internationalen Samurai Cup in Vilsbiburg am Start. Athleten aus Deutschland, Tschechien, Ungarn, England und den USA waren angereist, um sich einen Platz auf dem Treppchen zu erkämpfen. Das Haßfurter Team holte im Kickboxen dreimal Gold und zweimal Silber.Mia Schuster aus Haßfurt bestritt ihr Wettkampf-Debüt im Kickboxen in der Gewichtsklasse über 70 kg. Die erst 13-Jährige musste aufgrund einer Gruppenzusammenlegung im Finale gegen eine 16-jährige Kontrahentin antreten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!