Maroldsweisach

Interview mit Pfarrer Wolfgang Scheidel: "Ich will den lieben Gott nicht überfordern"

Pfarrer Wolfgang Scheidel hat zum zehnjährigen Wirken in Ditterswind virtuell ein paar Fragen beantwortet.
Foto: Scheidel | Pfarrer Wolfgang Scheidel hat zum zehnjährigen Wirken in Ditterswind virtuell ein paar Fragen beantwortet.

Pfarrer Wolfgang Scheidel blickt in diesen Tagen auf zehn Jahre Wirken als Ortsgeistlicher in Ditterswind; Anfang September 2011 wurde der 63-Jährige in der St. Nikolauskirche in sein Amt eingeführt. In einem Interview erzählt er von seinen Hobbies, zu denen auch elektronische Basteleien gehören, worüber er lachen kann und wann er eine Gänsehaut bekommt.Frage: Worüber können Sie lachen? Pfarrer Scheidel: Über vieles, auch wenn es zuweilen ein bitteres Lachen sein kann.Was bringt Sie zum Weinen?Eigentlich habe ich nahe am Wasser gebaut und es gehen mir viele Schicksale zu Herzen.Was ist für Sie eine ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!