Holzhausen

MP+Inge und Manfred Wagner aus Holzhausen: Mit dem Rad durch Ägypten und Jordanien

Für die Wagners waren es nur Hieroglyphen: Die arabische Schrift auf den Verkehrszeichen.
Foto: Manfred Wagner | Für die Wagners waren es nur Hieroglyphen: Die arabische Schrift auf den Verkehrszeichen.

Ihre jüngste Radreise – wie immer ohne E-Bikes - führte Inge und Manfred Wagner (beide 65) aus dem Königsberger Stadtteil Holzhausen in den Nahen Osten. Sie planten, die großen Sehenswürdigkeiten entlang des Niltals und im jordanischen Königreich zu besichtigen. Die Pyramiden von Gizeh, Luxor, die sagenumwobenen Königsgräber, Abu Simbel, die Felsenstadt Petra und die grandiose Wüstenlandschaft des Wadi Rum standen auf ihrem Programm.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!