Reckertshausen

MP+"Innovativster Solarpark Deutschlands" entsteht bei Reckertshausen

Hofheims Bürgermeister Wolfgang Borst ließ sich über die innovative Stromspeichertechnik von Mitarbeitern der Firmen Max Solar und Egis aufklären. Von links: Judith Klier, Wolfgang Borst, Jennifer Roloff, Egis-Vorstandsvorsitzender Pascal Lang, David Freymark und Christian Mayr vor dem Stromspeicher.
Foto: Martin Schweiger | Hofheims Bürgermeister Wolfgang Borst ließ sich über die innovative Stromspeichertechnik von Mitarbeitern der Firmen Max Solar und Egis aufklären. Von links: Judith Klier, Wolfgang Borst, Jennifer Roloff, Egis-Vorstandsvorsitzender Pascal Lang, David Freymark und Christian Mayr vor dem Stromspeicher.

Der laut einer Pressemitteilung "innovativste Solarpark Deutschlands" entsteht derzeit nördlich des Hofheimer Stadtteils Reckertshausen. Er umfasst insgesamt zirka 13 Hektar und teilt sich in zwei Freiflächen-Photovoltaikanlagen auf, nämlich "Hühnerellern" und "Haßberge". Insgesamt werden 23 000 Hochleistungsmodule verbaut. Der Strom aus der Sonnenenergie beider Anlagen soll jährlich eine Leistung von rund zehn Megawatt erbringen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!