Haßfurt

Krankheit namens „Postdemokratie“ grassiert

ÖDP-Kreisvorsitzender Stefan Zettelmeier überreichte an die Bundesvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz eine schmackhafte Erinnerung an den Landkreis Haßberge.
Foto: ÖDP | ÖDP-Kreisvorsitzender Stefan Zettelmeier überreichte an die Bundesvorsitzende Gabriela Schimmer-Göresz eine schmackhafte Erinnerung an den Landkreis Haßberge.

Der ÖDP-Kreisverband Haßberge hatte Gabriela Schimmer-Göresz, die Bundesvorsitzende der ÖDP, für einen Vortrag im Hotel Goger in Augsfeld gewinnen können. Unter dem Thema „Mensch vor Profit – Der Weg in eine menschengerechte Wirtschaft“ erläuterte die Referentin die Ursachen einer Vertrauenskrise, die Eliten, Parteien, Politiker und Medien in gleicher Weise einschließe. Es sei laut Referentin eine fortgeschrittene Demokratiemüdigkeit zu verzeichnen, die sich explosiv auf das politische System auswirke.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung