Zeil

"Liesls Eldorado": Der gebürtige Zeiler Claus Tully stellt sein neues Buch vor

Bekannt ist Claus Tully als Sachbuchautor, nun hat er seinen ersten Roman geschrieben. In diesem erzählt er die Geschichte seiner Tante, die nach Argentinien auswanderte.
Claus Tully hat einen Roman über seine Tante Liesl geschrieben, die nach Argentinien auswanderte, um mit ihrem Verlobten zusammenzuziehen. Das Bild zeigt das Paar in Buenos Aires um 1938.
Foto: Privatarchiv Tully | Claus Tully hat einen Roman über seine Tante Liesl geschrieben, die nach Argentinien auswanderte, um mit ihrem Verlobten zusammenzuziehen. Das Bild zeigt das Paar in Buenos Aires um 1938.

Der aus Zeil stammende Sachbuchautor Claus Tully ist unter die Romanciers gegangen: Sein Buch "Auf dem Weg in die neue Heimat. Liesls Eldorado" handelt von seiner Tante Liesl aus Steinbach bei Zeil, die in der Zeit zwischen den beiden Weltkriegen nach Argentinien auswanderte.Tante Liesls EldoradoDie Geschichte um die Tante und die fernen Verwandten in Argentinien hat den Autor seit frühester Kindheit geprägt: "Wer hat schon Familienmitglieder, die so weit entfernt in Südamerika leben?“, erinnert sich Claus Tully an die Gedanken, die er als Zeiler Volksschüler hatte.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung