Neuschleichach

Mit Anzug und Krawatte zum Fußballspiel

Vor 40 Jahren wurde die Gymnastikabteilung des SV Neuschleichach gegründet und damit stieg der Damenanteil in der Mitgliedschaft. Unser Bild zeigt die Geehrten für 30 und 40 Jahre Treue zum Verein.
Foto: Sabine Weinbeer | Vor 40 Jahren wurde die Gymnastikabteilung des SV Neuschleichach gegründet und damit stieg der Damenanteil in der Mitgliedschaft. Unser Bild zeigt die Geehrten für 30 und 40 Jahre Treue zum Verein.

Zum 25. Mal richtete der SV Neuschleichach am Pfingstwochenende das Althütter Dorffest aus, diesmal verbunden mit zwei „Geburtstagsfeiern“, denn der SV insgesamt beging sein 70-jähriges Bestehen, die Damengymnastikabteilung ihr 40-jähriges Bestehen. Deshalb wurden zum Auftakt des Festes am Freitag auch langjährige Mitglieder und besonders Engagierte geehrt.

Vorsitzender Dieter Dümmler erinnerte an die Gründungsjahre des SV Neuschleichach. Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hätten die Leute hart gearbeitet, wenig Geld gehabt und dennoch hatten sie den Wunsch nach dem gemeinsamen Fußballspiel.

Der erste Sportplatz im Steinbruch bestand aus Sandsteinplatten – daran können sich die beiden Gründungsmitglieder Albin Neeb und Josef Heinlein und viele andere, die am Freitag ausgezeichnet wurden, sogar noch erinnern. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad ging es zu Auswärtsspielen, aber „immer in Anzug und Krawatte“, zitierte Dieter Dümmler aus den Niederschriften in der Vereinschronik.

Ein kleiner Wehrmutstropfen

Immer wieder in der Geschichte des SVN war der Zusammenhalt gefordert, vor allem um das heutige Sportgelände zu schaffen. Und Dümmler hatte trotz Festlaune einen Wermutstropfen dabei, denn letzte Untersuchungen ergaben, dass der SV bis zum Beginn der neuen Saison seine Wasserleitung erneuern muss. „Das ist ein sportliches Ziel, aber ich bin sicher, wir schaffen auch das“, gab er sich überzeugt.

Immer habe man in Neuschleichach auch über den Tellerrand hinaus geblickt, so mit der Damenfußballmannschaft, die sich bereits im Jahr 1969 etablierte.

Zehn Jahre später gründete sich in Neuschleichach eine der ersten Damengymnastikgruppen im gesamten Landkreis Haßberge, wieder zehn Jahre später entstanden die Aerobic-Gruppe und die Kinderturngruppe. 2018 kam eine Show-Tanzgruppe hinzu, so dass sich der SV heute breit aufgestellt präsentiert.

Dümmler dankte allen, die im Laufe dieser sieben Jahrzehnte immer wieder wichtige und weitblickende Entscheidungen im Verein trafen, die sich einbrachten und kreative Ideen entwickelten. Ein besonderer Dank des Vorsitzenden galt drei Personen, die zu Ehrenmitgliedern ernannt wurden. Doris Dütsch ist bereits seit Jahrzehnten Übungsleiterin beim SV Neuschleichach, Friedrich Hahner führt seit 22 Jahren die Kasse und Max Leuchter war über Jahrzehnte „der Mann für alle Fälle“, der immer zur Stelle war, wenn er gebraucht wurde, bis er vor einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen seine Funktionen niederlegen musste.

Im Namen des gesamten Oberauracher Gemeinderates gratulierte Bürgermeister Thomas Sechser dem SV Neuschleichach und seinen Aktiven zum Jubiläum. Gerade in einem so kleinen Ort wie Neuschleichach sei es keineswegs selbstverständlich, dass es einen gut funktionierenden Sportverein mit Fußball-Spielbetrieb gibt. „Das haben schon Vereine in viel größeren Orten erleben müssen“, so Sechser. Es sei schön, zu sehen, wie in so einem relativ kleinen Dorf alle zusammen helfen und damit die Lebensqualität deutlich steigern.

Die Geehrten

65/70 Jahre: Alfons Neeb, Emil Gehring, Albin Neeb, Josef Heinlein.

60 Jahre: Adolf Oppelt, Oswald Neeb, Gerhard Hofmann, Peter Wagner, Josef Kreinsberger, Edgar Hofmann, Manfred Bohnengel, Hermann Schumm.

50 Jahre: Lothar Klauer, Bernd Neeb, Fritz Hahner, Hans-Karl Kraus, Heinz Schlichthorn, Max Leuchter, Siegbert Rhein, Hermann Zenglein, Wolfgang Pfaff, Manfred Karg, Gerhard Kröner.

40 Jahre: Bernhard Pfaff, Gustav Heinlein, Harald Oppelt, Roland Beuerlein, Hubert Blenk, Klaus Wagner, Jürgen Karg, Siegfried Pfaff, Mathias Beuerlein, Alban Maas, Jürgen Oppelt, Armin Oppelt, Heribert Beuerlein, Herbert Hümmer, Elmar Gehring, Thomas Oppelt, Siegfried Wagner, Bruno Magdalener, Berthold Breitenberger, Adam Bühl, Rosi Diem-Leuchter, Hans Klein, Lieselotte Blenk, Manuela Kundmüller, Brigitte Neumann, Margarete Pfaff, Anni Kraus, Marianne Kreinsberger, Angela Fritsch, Doris Dütsch, Charlotte Gehring, Monika Bühl, Elvira Karl, Lore Schumm, Ilse Bohnengel, Gerda Karg, Gertrud Dertinger, Erna Sommer, Gerhard Hassa, Maria Seubert-Kreinsberger, Karin Baum.

30 Jahre: Michael Karl, Michaela Pfeufer, Lydia Ketz, Roland Koch, Marcus Tropper, Oliver Ketz, Ilona Beuerlein, Horst Seufert, Ludwig Persch (außerdem 30 Jahre Schiedsrichter), Stefan Möller, Martina Karg, Harald Pfeufer, Gerhard Barthelme, Peter Schmitt, Lore Neeb, Thomas Huttner, Klaus Fritsch, Jürgen Feulner, Thomas Hornung, Hiltrud Schmitt, Benjamin Leuchter, Uwe Gehring.

Max Leuchter und Doris Dütsch wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Foto: Sabine Weinbeer | Max Leuchter und Doris Dütsch wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Für ein halbes Jahrhundert Treue zum Verein dankte der SV Neuschleichach diesen Mitgliedern, darunter auch der frühere Vorsitzende Heinrich Schlichthorn (3. von links).
Foto: Sabine Weinbeer | Für ein halbes Jahrhundert Treue zum Verein dankte der SV Neuschleichach diesen Mitgliedern, darunter auch der frühere Vorsitzende Heinrich Schlichthorn (3. von links).
Mindestens 60 Jahre gehören diese Mitglieder dem SV Neuschleichach an und haben sich für den Verein engagiert.
Foto: Sabine Weinbeer | Mindestens 60 Jahre gehören diese Mitglieder dem SV Neuschleichach an und haben sich für den Verein engagiert.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Neuschleichach
Sabine Weinbeer
Anzüge
Dorffeste
Geburtstage
Geburtstagsfeiern
Hans Klein
Jubiläen
Klaus Wagner
Krawatten
Peter Schmitt
Peter Wagner
Roland Koch
Siegfried Wagner
Sportgelände
Thomas Sechser
Weltkriege
Zweiter Weltkrieg (1939-1945)
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!