Knetzgau

Nach langer Pause zurück auf der Bühne

Höchste Konzentration bei den MusikerInnen während des Konzerts 'Colors of Music'.
Foto: Livius Kohlen | Höchste Konzentration bei den MusikerInnen während des Konzerts "Colors of Music".

Der Musikverein Knetzgau veranstaltete sein Frühjahrskonzert "Colors of Music" im Pfarrsaal. Nach zwei Jahren coronabedingter Zwangspause konnten die Knetzgauer MusikerInnen ihre Zuhörer endlich wieder auf eine musikalische Reise mitnehmen.Den Auftakt zum Konzert machte das gemeinsame Jugendorchester des Musikvereins Knetzgau und der Westheimer Musikanten. Die "Wilden Töne" zeigten unter der Leitung ihres Dirigenten Joachim Wendel ihr Können. Die Jungen und Mädchen stimmten das Publikum mit "Happy" von Pharell Williams, dem bekannten Hit "Shut up and Dance" von Walk the Moon und "Funky Town" von Lips Inc.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!