Rügheim

Netto-Verschuldung der Stadt Hofheim auf Rekordtief

Im Stadtrat bekanntgegeben: Schwimmmeister Mathias Heß (rechts) freut sich, das Hofheimer Freibad am 21. Mai öffnen zu können. Links: Bürgermeister Wolfgang Borst.
Foto: Martin Schweiger | Im Stadtrat bekanntgegeben: Schwimmmeister Mathias Heß (rechts) freut sich, das Hofheimer Freibad am 21. Mai öffnen zu können. Links: Bürgermeister Wolfgang Borst.

Mit 2,6 Millionen Euro ist die Netto-Verschuldung der Stadt Hofheim auf dem niedrigsten Stand der letzten 15 Jahre. Dies sagte Bürgermeister Wolfgang Borst anlässlich der Verabschiedung des Haushalts während der Stadtratssitzung am Dienstag im Schüttbau.Schuld daran sei zum einen die Tatsache, dass manche Projekte in den vergangenen beiden Jahren coronabedingt nicht umgesetzt werden konnten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!