Ebern

Neue Landesbaudirektion in Ebern bietet 102 Arbeitsplätze

Der Neubau "vor den Toren der Altstadt" soll bis Ende 2025 fertig sein. Bürgermeister Jürgen Hennemann verspricht sich davon einige Vorteile für seine Stadt.
Der "Gasthof Post" muss weichen, so dass an dieser Stelle die neue Landesbaudirektion entstehen kann.
Foto: Monika Heim | Der "Gasthof Post" muss weichen, so dass an dieser Stelle die neue Landesbaudirektion entstehen kann.

Schon lange war die Behördenverlagerung geplant, nun nimmt sie immer konkretere Formen an. "Mit dem Planungsauftrag startet die nächste Stufe für die neue Landesbaudirektion in Ebern. Zentral in der Stadt wird ein Neubau entstehen, von dem aus künftig Bauvorhaben in ganz Bayern betreut und koordiniert werden", teilen Bauministerin Kerstin Schreyer und Finanz- und Heimatminister Albert Füracker mit. Im nächsten Schritt werde die staatliche Bauverwaltung die Projektunterlage für das Bauvorhaben erstellen.In der gemeinsamen Pressemitteilung der beiden Ministerien wird auch eine konkrete Zahl genannt, wie ...

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat