Burgpreppach

Niediek zieht Bilanz: 2021 war in Burgpreppach "das Jahr der Vorsicht"

Dritte Bürgermeisterin Marion Fleischmann-Hilton (von links), Zweiter Bürgermeister Reinhold Klein und Erster Bürgermeister Hermann Niediek reifen bei der Bürgerversammlung am Dienstag das 'Jahr der Vorsicht' aus.
Foto: Martin Schweiger | Dritte Bürgermeisterin Marion Fleischmann-Hilton (von links), Zweiter Bürgermeister Reinhold Klein und Erster Bürgermeister Hermann Niediek reifen bei der Bürgerversammlung am Dienstag das "Jahr der Vorsicht" aus.

Das Jahr 2021 hat Bürgermeister Hermann Niediek während der Bürgerversammlung am Dienstag in der Sporthalle des TSV als "Jahr der Vorsicht" ausgerufen. Schwere eineinhalb Jahre lägen hinter der Gemeinde, sagte der Rathauschef. Er dankte den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren und den Mitarbeitern des Bauhofs für ihren Einsatz zur Behebung der Schäden der jüngsten Unwetter.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung