Jesserndorf

MP+Sagenhafte Orte in Franken: Durch einen märchenhaften Wald zu den Heilsteinen von Jesserndorf

Der Heilsteinpfad in den Haßbergen zieht Esoteriker an. Ob die Felsen wirklich Leiden lindern, ist wissenschaftlich nicht belegt. Ein Ausflug dorthin lohnt sich dennoch.
Die bemoosten Felsen bei Jesserndorf (Lkr. Haßberge) sollen heilende Kräfte haben. Wissenschaftlich nachgewiesen ist das aber nicht. 
Foto: Anna Baum | Die bemoosten Felsen bei Jesserndorf (Lkr. Haßberge) sollen heilende Kräfte haben. Wissenschaftlich nachgewiesen ist das aber nicht. 

240 Einwohner hat Jesserndorf, eine kleine Ortschaft, die zu Ebern (Lkr. Haßberge) gehört. Es gibt eine Gastwirtschaft, zwei Kirchen, einige Firmen und die Attraktion im Wald: die Heilsteine. Ob Esoterik oder nicht - ein außergewöhnliches Ausflugsziel ist der Heilsteinpfad in Jesserndorf allemal. Aus ganz Deutschland kommen immer wieder Wanderer, die sich für die Wirkung der Steine interessieren oder einfach die Schönheit dieses Waldes genießen wollen."Jeder Stein soll gegen ein anderes Leiden helfen", sagt Brigitte Gabel.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!