Knetzgau

MP+Schock bei Koppitz in Knetzgau: Schon wieder ein Brand im Werk

Am Donnerstagabend hatte eine Schreddermaschine Feuer gefangen. Eine Sprinkleranlage verhinderte bis zum Eintreffen der Feuerwehr Schlimmeres. Böse Erinnerungen wurden wach.
Eine Schreddermaschine geriet am Donnerstagabend im Entsorgungsfachbetrieb Koppitz in Knetzgau in Brand. Mitarbeiter hatten die fahrbare Anlage ins Freie befördert. 
Foto: Christian Licha | Eine Schreddermaschine geriet am Donnerstagabend im Entsorgungsfachbetrieb Koppitz in Knetzgau in Brand. Mitarbeiter hatten die fahrbare Anlage ins Freie befördert. 

Schlimme Erinnerungen wurden am Donnerstagabend wach, als Rauch über dem Entsorgungsfachbetrieb Koppitz in Knetzgau aufstieg. Bei einem Großbrand 2019 war bei der Firma im Industriegebiet ein Millionenschaden entstanden; und auch im Jahr darauf hatte es hier gebrannt, der Schaden hielt sich damals aber in Grenzen. Auch der Brand am Donnerstag verlief im Vergleich zur Katastrophe von 2019 eher glimpflich: Kurz nach 20.30 Uhr löste die firmeneigene Brandmeldeanlage Alarm aus, womit gleichzeitig die Feuerwehr Knetzgau verständigt wurde.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat