Haßfurt

Selbstgemacht: Wie man sein eigenes Bier brauen kann

Die Brauerei in den eigenen vier Wänden: Wie der Haßfurter Tim Zenglein selber dazu kam und welche Tipps er für Nachahmer hat.
Tim Zenglein aus Haßfurt ist Hobbybrauer, hat seine Passion aber inzwischen auch zum Beruf gemacht. Hier schenkt er sich sein eigenes  Craft-Bier ein: ein India Pale Ale.
Foto: René Ruprecht | Tim Zenglein aus Haßfurt ist Hobbybrauer, hat seine Passion aber inzwischen auch zum Beruf gemacht. Hier schenkt er sich sein eigenes  Craft-Bier ein: ein India Pale Ale.

Mit einem Zischen öffnet Tim Zenglein die braune Flasche mit dem auffällig bunten Etikett. Dann setzt er sie an ein Glas an. Das India Pale Ale ergießt sich goldgelb und mit schneeweißem Schaum hinein. Ein prüfender Blick, dann der erste Schluck und der 31-Jährige lächelt zufrieden. Genau so soll es schmecken. Im Leben des Haßfurters dreht sich fast alles ums Bier, seine Passion hat er sogar zum Beruf gemacht. Zenglein arbeitet bei der Malzfabrik Weyermann in Bamberg als Sommelier und Bierbrauer. Doch auch nach Feierabend lässt den 31-jährigen Haßfurter das Bier nicht los.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung