Ebern

MP+Ebern: Selbsthilfegruppe für Frauen mit Brustkrebs gegründet

Viele BH's an einer Leine: Brustkrebs war auch einer der Themenschwerpunkt am unlängst stattgefundenen Internationalen Frauentag.
Foto: Axel Heimken, DPA | Viele BH's an einer Leine: Brustkrebs war auch einer der Themenschwerpunkt am unlängst stattgefundenen Internationalen Frauentag.

Seit Januar dieses Jahres gibt es in Ebern die Selbsthilfegruppe „Busenfreunde-Ebern.“ Es handelt sich um eine Selbsthilfegruppe für Frauen, die von Brustkrebs betroffen sind. Gegründet haben diese Gruppe die 37-jährige Patricia Walter zusammen mit der 49-jährigen Melanie Joppek, beide aus Ebern. Patricia Walter erhielt am 18. November 2019 die niederschmetternde Diagnose Brustkrebs, Melanie Joppek einen Monat zuvor. Greifbar sei das zunächst für beide nicht gewesen.Für Patricia brach ihre heile Welt zusammen, ihr Leben hat sich seitdem grundlegend geändert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!