Sand am Main

Solarpark bei Sand in Planung

Links und rechts der Straße von Zell nach Sand sollen nach der Autobahn große Photovoltaikanlagen entstehen.
Foto: Christian Licha | Links und rechts der Straße von Zell nach Sand sollen nach der Autobahn große Photovoltaikanlagen entstehen.

Einen weiteren Schritt in der Planung von Freifeld-Photovoltaikanlagen in der Nähe der Maintalautobahn A70 ist die Gemeinde Sand gegangen. In der Gemeinderatssitzung am Dienstag wurde ein vorhabenbezogener Bebauungsplan und ein Kostenübernahmevertrag mit der "Gesellschaft für erneuerbare Technologien" (GUT) mit jeweils drei Gegenstimmen beschlossen.Ziel der Planung ist die Einrichtung eines Solarparks an der Zeller Straße nördlich der Autobahn, um eine nachhaltige Energieversorgung aufzubauen und in der Region zu sichern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!