Haßfurt

Thomas Stadelmann wird zum Ortssprecher degradiert

Pfundig: Die „Bayerischen Zwerge“ mit Dominik Bedacht, Johannes Hoh, Tobias Müller, Sebastian Rausch, Julian Schneidawind, Julian Wolfschmitt, Max Wolfschmitt und Tobias Zink.
Foto: Ralf Naumann | Pfundig: Die „Bayerischen Zwerge“ mit Dominik Bedacht, Johannes Hoh, Tobias Müller, Sebastian Rausch, Julian Schneidawind, Julian Wolfschmitt, Max Wolfschmitt und Tobias Zink.

Was war das denn? Da feiern die Mitglieder der Zeiler Narrenzunft (ZNZ) mit ihren Gästen gerade ihre erste Büttensitzung, in welcher diesmal der bekannte Walt Disney im Mittelpunkt steht. Die Stimmung ist bereits auf dem Siedepunkt angekommen, als im wahrsten Sinne des Wortes ein „Sand“-Sturm mitten im Winter über das Rudolph-Winkler-Haus hereinbrach. Ein französischer noch dazu. „Eindringlinge“ aus dem Nachbarort jenseits des Mains wollten scheinbar eine neue Revolution anzetteln.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung