Haßfurt

"Tourismuslinien" im Kreis Haßberge – auch für Einheimische

Ab 2021 verkehren im Landkreis der "Burgenwinkel-Express" und der "Bier- und Wein-Express". Davon sollen nicht nur Urlauber profitieren.
Vom Haßfurter Bahnhof aus sollen künftig zwei neue Buslinien den ÖPNV im Landkreis verbessern.
Foto: Ulrike Langer | Vom Haßfurter Bahnhof aus sollen künftig zwei neue Buslinien den ÖPNV im Landkreis verbessern.

Im Mobilitätskonzept des Landkreises Haßberge ist die Rede von "Tourismuslinien". Dabei handelt es sich um zwei Buslinien, die in den Sommermonaten an Sonn- und Feiertagen fahren und vor allem Besucher zu den Sehenswürdigkeiten der Region bringen sollen. Der Kreisausschuss beschloss am Montag einstimmig die finanzielle Beteiligung des Landkreises an dem Projekt.Landrat Wilhelm Schneider (CSU) wies darauf hin, dass sich niemand von dem Namen "Tourismuslinie" irritieren lassen solle. "Es ist ÖPNV", betonte er.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung