Bamberg

Welche Auswirkungen haben geschlossene Kitas in der Corona-Zeit?

Kindergartengruppe singt für die Senioren       -  (uk)  Am Wochenende trafen sich die Senioren aus den Riedbacher Ortsteilen Mechenried und Kleinmünster zur Adventsfeier im neuen Pfarrsaal, der am kommenden Wochenende feierlich eingeweiht wird. Bürgermeister Bernd Fischer freute sich, dass rund 60 Bürgerinnen und Bürger aus den beiden Orten gekommen waren. Besinnliche Texte trugen Diakon Robert Hager (Rügheim) und Gemeindereferentin Johanna Dünninger (Humprechtshausen) vor. Die Kindergartengruppe des Caritaskindergarten-Sankt-Nikolaus unter Leitung von Susanne Schwinn und Simone Klopf erfreuten die Seniorinnen und Senioren mit Weihnachtsliedern.
Foto: Ulrich Kind | (uk) Am Wochenende trafen sich die Senioren aus den Riedbacher Ortsteilen Mechenried und Kleinmünster zur Adventsfeier im neuen Pfarrsaal, der am kommenden Wochenende feierlich eingeweiht wird. Bürgermeister Bernd Fischer freute sich, dass rund 60 Bürgerinnen und Bürger aus den beiden Orten gekommen waren. Besinnliche Texte trugen Diakon Robert Hager (Rügheim) und Gemeindereferentin Johanna Dünninger (Humprechtshausen) vor. Die Kindergartengruppe des Caritaskindergarten-Sankt-Nikolaus unter Leitung von Susanne Schwinn und Simone Klopf erfreuten die Seniorinnen und Senioren mit Weihnachtsliedern.

Seit Kitas wegen des Coronavirus geschlossen sind, hat sich das Leben von Familien mit kleinen Kindern in Deutschland stark verändert. Wie wirkt sich die Schließzeit auf den Familienalltag und die Arbeitssituation der Kita-Fachkräfte aus? Das untersucht der Lehrstuhl für Elementar- und Familienpädagogik der Universität Bamberg, heißt es in einer Pressemitteilung. Zwischenergebnisse der Studie liegen jetzt vor. Die Wissenschaftlerinnen haben unter anderem herausgefunden: Von den Familien, die ihre Kinder bisher in Kitas untergebracht haben, nimmt etwa jede zehnte die Notbetreuung in Anspruch.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!