Obertheres

MP+Wie Theres den alten Viehhof vor dem Verfall bewahren will

23 Jahre ist es her, dass die Gemeinde das Areal gekauft hat. Ideen zur Neugestaltung gab es seither viele, umgesetzt wurden sie nie. Was wird nun aus dem Gehöft?
Wenn es nach der Gemeinde und der Caritas geht, so könnte auf dem Areal des alten Viehhofs in Obertheres künftig barrierefreier Wohnraum entstehen. 
Foto: Lukas Reinhardt | Wenn es nach der Gemeinde und der Caritas geht, so könnte auf dem Areal des alten Viehhofs in Obertheres künftig barrierefreier Wohnraum entstehen. 

Die Ambitionen waren groß, als die Gemeinde Theres im Jahr 1998 den alten Viehhof erstand. Das rund 6000 Quadratmeter große Areal mit seinen denkmalgeschützten Gebäuden zählt zur barocken Klosteranlage und damit zum geschichtsträchtigen Teil des Ortes.Inzwischen, mehr als zwei Dekaden später, sind die hohen Erwartungen der Ernüchterung gewichen: Von Entwicklung ist hier, am östlichen Rand von Obertheres, bislang keine Spur. Weite Teile des Areals liegen brach, Gebäude verwittern.

Weiterlesen mit MP+