Ebern

Wiederholter Vandalismus am Eberner Toilettenhaus

Binnen drei Wochen kam es nun schon zum dritten Mal zu einer Sachbeschädigung am öffentlichen WC in der Walk-Strasser-Anlage. Erneut war auf eine Toilettentür derart eingetreten worden, sodass sich diese verbog und verklemmte, berichtet die Polizei. Der Tatzeitraum wird eingegrenzt auf Montag, 19. Juli, bis Mittwoch, 21. Juli. Der Gesamtschaden beläuft sich mittlerweile auf eine vierstellige Summe. Ein Verursacher ist nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Ebern hat hierzu Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten sich unter Tel.: (09531) 9240 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Haßberge und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Ebern
Ermittlungen
Polizeiinspektion Ebern
Sachbeschädigung
Vandalismus
Zeugen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!