Zeil

MP+Zeiler Feuerwehr auf Schlangenjagd

Am Freitagabend büxte in Zeil eine Schlange aus. Die Feuerwehr versuchte, das möglicherweise giftige Reptil einzufangen. Und das Tier machte es den Männern nicht gerade einfach.
Einen tierischen Einsatz hatte die Zeiler Feuerwehr am Freitagabend. Eine stattliche Schlange hatte sich in einem Holzschuppen versteckt. Zunächst war unklar, ob es sich vielleicht um eine Giftschlange handeln könnte.
Foto: Christian Licha | Einen tierischen Einsatz hatte die Zeiler Feuerwehr am Freitagabend. Eine stattliche Schlange hatte sich in einem Holzschuppen versteckt. Zunächst war unklar, ob es sich vielleicht um eine Giftschlange handeln könnte.

Einen ungewöhnlichen Einsatz hatte die Feuerwehr Zeil am Freitagabend. Ein Anwohner der Abt-Wolf-Straße hatte gegen 19.30 Uhr eine rund eineinhalb Meter lange Schlange auf der Straße entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Zu diesem Zeitpunkt stand noch nicht fest, ob es sich möglicherweise um eine Giftschlange handelt. Das Reptil konnte schließlich in einem Holzschuppen auf einem Privatgrundstück lokalisiert werden, wo es wohl einen sicheren Unterschlupf vermutete. Da der Besitzer zunächst unbekannt war, war für die Floriansjünger auch nicht klar, um welche Art es sich handelt und ob von der Schlange eine ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!