Iphofen

Als an einem nebligen Tag ein Bärentöter übergeben wurde, kam die Polizei

An der Wand ist noch Platz für viele Plakate von Sonderausstellungen. Markus Mergenthaler hat auch noch einiges vor.
Foto: Gerhard Krämer | An der Wand ist noch Platz für viele Plakate von Sonderausstellungen. Markus Mergenthaler hat auch noch einiges vor.

An einem Hitzetag hatte sich einmal nur ein einziger Besucher im Iphöfer Knauf-Museum befunden. Aber es gab in den vergangenen 25 Jahren keinen einzigen Tag mit null Besuchern, erinnert sich Museumsleiter Markus Mergenthaler, der genau diese Zeit dort tätig ist. Im Jahr 2000 übernahm er die Leitung von Kurt Schmidt. Jetzt gibt es auch ein neues Buch mit 25 Glanzstücken.An seinen ersten Tag im Museum, den 1. Oktober 1997, erinnert sich Markus Mergenthaler noch genau. Nebel lag über Iphofen. Mergenthaler hatte am Marktplatz geparkt. Ein Mann lief in merkwürdigem Outfit um Hilfe rufend an ihm vorbei.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!