Kitzingen

Ansturm auf die Apotheken: Die FFP2-Masken werden knapp

Zur Mittagszeit wird es in manchen Apotheken im Landkreis Kitzingen schon eng bei den FFP2-Masken. Die Apotheker rotieren – und setzen auf die Ehrlichkeit der Kunden.
Ausgabe der kostenlosen FFP2-Masken an der Apotheke von Bernward Unger, dem unterfränkischen Vorsitzenden des Bayrischen Apothekerverbandes. Die Weingarten-Apotheke in Dettelbach hat eine extra Ausgabestelle geschaffen, an der Mitarbeiterin Christa Stroh die Masken gegen Vorlage eines Ausweises ausgibt.
Foto: Thomas Obermeier | Ausgabe der kostenlosen FFP2-Masken an der Apotheke von Bernward Unger, dem unterfränkischen Vorsitzenden des Bayrischen Apothekerverbandes. Die Weingarten-Apotheke in Dettelbach hat eine extra Ausgabestelle geschaffen, an der Mitarbeiterin Christa Stroh die Masken gegen Vorlage eines Ausweises ausgibt.

Der Ansturm auf die Apotheken an diesem Dienstagvormittag ist groß – zum Teil sehr groß, wie eine kurze telefonische Umfrage im Kitzinger Umland ergab. Seit dem Vormittag werden an über 60-jährige und an Risikopatienten kostenlos drei FFP2-Masken in Apotheken ausgegeben. Einhellige Aussage: Die Masken sind knapp, sie gehen aus, die Zeit für Bestellungen für die kostenlose Ausgabe war zu kurz.Das bestätigt auch der Sprecher der unterfränkischen Apotheken, Bernward Unger von der Weingarten-Apotheke in Dettelbach: "Wir haben erst am Donnerstag von der Maskenausgabe erfahren.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7