Wiesenbronn

Ausflugstipp am Schwanberg: Kunstvolle Überraschung bei der kleinen Tour im Weinberg

Diese kurze Wanderung auf dem Wein-Kunst-Weg in Wiesenbronn bietet Kunst - und dazu herrliche Ausblicke Richtung Steigerwald. Was man auf der Runde sieht und wo man geht.
Wandern auf dem knapp vier Kilometer langen Wein-Kunst-Weg in Wiesenbronn (Lkr. Kitzingen): Hier an dem Kunstwerk 'Flasche und Bocksbeutel'.
Foto: Patty Varasano | Wandern auf dem knapp vier Kilometer langen Wein-Kunst-Weg in Wiesenbronn (Lkr. Kitzingen): Hier an dem Kunstwerk "Flasche und Bocksbeutel".

Die Rundwanderung auf dem Wein-Kunst-Weg in Wiesenbronn im Landkreis Kitzingen bietet Ausflüglern auf knapp vier Kilometern nicht nur moderne Kunst aus Stein, Holz, Metall und Keramik. Sondern auch herrliche Ausblicke in die Steigerwald-Landschaft. Für die Tour, die über mehrere Stationen durch das Dorf hinaus auf idyllisch gelegene Weinbergswege führt, sollte man circa eine Stunde veranschlagen.1. Wohin geht der Ausflug und was ist das für eine Tour?Die Rundwanderung startet in der 1000 Einwohner-Gemeinde Wiesenbronn (Lkr. Kitzingen) an den Hängen des Steigerwaldes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!