Castell

Sturm in Castell: Baum stürzt direkt neben 66-Jährigem um

Diese Blutbuche stand in Castell direkt neben der Bushaltestelle und hat beim Umfallen ein Auto und eine Gartenmauer beschädigt. Im Auto hat sich noch der Fahrer befunden, ihm passierte aber nichts.
Foto: David Fuchs | Diese Blutbuche stand in Castell direkt neben der Bushaltestelle und hat beim Umfallen ein Auto und eine Gartenmauer beschädigt. Im Auto hat sich noch der Fahrer befunden, ihm passierte aber nichts.

Ein 66-Jähriger hatte am Donnerstagmittag nur kurz Im Herrengarten in Castell am rechten Fahrbahnrand gehalten, als genau in dem Moment eine danebenstehende, circa 20 Meter hohe Buche durch einen starken Windstoß entwurzelte und umstürzte – glücklicherweise direkt neben dem stehenden Pkw.Abstehende Äste trafen jedoch das Heck des Fahrzeugs, wie die Polizei mitteilt. Die Heckscheibe ging zu Bruch. Der Fahrer blieb unverletzt.Gemeindemitarbeiter kümmerten sich um die Beseitigung des umgestürzten Baumes. Es entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!