Volkach

MP+Bürgerentscheid im Juli: Volkach stimmt über den Bau von Mehrfamilienhäusern ab

Die Stimmung im Volkacher Stadtrat war aufgeheizt: Ein Bürgerentscheid am 24. Juli soll klären, ob in Volkach 32 neue Wohnungen gebaut werden. Das Gremium setzt dem ein Ratsbegehren gegenüber.
Blick von der Rimbacher Straße aus: So könnte eines der umstrittenen, viergeschossige Gebäude der SBW Bau in Volkach aussehen. Diese Visualisierung zeigte das Unternehmen in der Stadtratssitzung Ende April.
Foto: Visualisierung: SBW Bau | Blick von der Rimbacher Straße aus: So könnte eines der umstrittenen, viergeschossige Gebäude der SBW Bau in Volkach aussehen. Diese Visualisierung zeigte das Unternehmen in der Stadtratssitzung Ende April.

Ein Wort fiel immer wieder in der Volkacher Stadtratssitzung am Montagabend: Zielkonflikt. Das Ziel der Bürgerinitiative Eichfelder, Rimbacher und Ringstraße (BIERR) ist bekanntlich, die beiden geplanten vierstöckigen Mehrfamilienhäuser der SBW Bau östlich der Altstadt zu verhindern. Das Ziel des Stadtrates ist es, diese auf Grundlage eines Bebauungsplans zu ermöglichen und so neuen Wohnraum in Volkach zu schaffen. Ein Kompromiss ist nicht in Sicht, darum wird ein Bürgerentscheid diesen Zielkonflikt lösen müssen.Dessen Zulässigkeit hat der Stadtrat am Montagabend festgestellt und den Termin festgelegt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!