Castell

Damit die "Casteller Traumrunde" noch traumhafter wird

Sichtlich ausgefahren und in schlechten Zustand: Dieser Weg unweit des Casteller Ortsteils Greuth soll ausgebaut werden.
Foto: Andreas Stöckinger | Sichtlich ausgefahren und in schlechten Zustand: Dieser Weg unweit des Casteller Ortsteils Greuth soll ausgebaut werden.

Ein Rad- und Wirtschaftsweg in Castell soll künftig als Kernweg für die Landwirtschaft hergerichtet werden. In der Sitzung des Gemeinderates trug Bürgermeister Christian Hähnlein eine Anfrage vor, das 1,2 Kilometer lange Stück in der Flurabteilung Vockenloh herzurichten. Der Weg führt nordöstlich des Schlossparks zum Eingemeindungsdenkmal bei Greuth. Er ist über weite Strecken gepflastert, kleine Stücke sind betoniert und geschottert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!