Kitzingen

Daten-Probleme: Landratsamt veröffentlicht aktuelle Corona-Zahlen

Weil es Probleme bei der Datenübertragung gibt, liegt der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Landkreis Kitzingen bei 0,0. Das ist falsch. Das Landratsamt veröffentlicht nun selbst.
Probleme bei der Datenübertragung: Auf der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) stehen für den Landkreis Kitzingen die falschen Corona-Zahlen (Symbolbild).
Foto: Michael Reichel | Probleme bei der Datenübertragung: Auf der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) stehen für den Landkreis Kitzingen die falschen Corona-Zahlen (Symbolbild).

0,0 – dieser aktuelle Wert auf der Homepage des Bayerischen Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) für die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Kitzingen sorgt für Verwirrung. Denn somit wäre der Landkreis der einzige bayerische Landkreis ohne akute Corona-Infizierte. Das ist leider falsch. Am Montag, 21. September, liegt diese Inzidenz im Landkreis bei 21,9. Problem mit der SoftwareDoch wie kommt es zum falschen Wert beim LGL? Der Grund sei ein Fehler bei der Datenübertragung und zwar an der Schnittstelle zwischen Landratsamt und LGL.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat