Kitzingen

Der Fahrplan für eine neue Kitzinger Innenstadt

Jahrelang fehlte es an Vorstellungen für eine zeitgemäße Umgestaltung der Kitzinger Altstadt. Auf Druck des Stadtrats nimmt sich der neue OB des Themas an. Das ist sein Plan.
Die Kitzinger Innenstadt hat viel zu bieten. Aber sie präsentiert sich nicht überall zeitgemäß. Und auch die Erreichbarkeit entspricht nicht mehr heutigem Besucherverhalten. Eine Neugestaltung soll das künftig ändern.
Foto: Eike Lenz | Die Kitzinger Innenstadt hat viel zu bieten. Aber sie präsentiert sich nicht überall zeitgemäß. Und auch die Erreichbarkeit entspricht nicht mehr heutigem Besucherverhalten. Eine Neugestaltung soll das künftig ändern.

Der Kitzinger Stadtrat will endlich die Neugestaltung der Innenstadt angehen – ein Thema, das schon lange schwelt und viele Fragen aufwirft. Ausgangspunkt ist die Überzeugung, dass Kitzingen viel zu bieten hat, sich aber nicht mehr zeitgemäß präsentiert.Daher wollen die Stadtpolitiker zum Beispiel den Verkehr neu regeln. Weniger Autos, mehr Raum für Radler und Fußgänger, so lauten die Schlagworte. Das soll zugleich die Aufenthaltsqualität verbessern, möglicherweise durch eine erweiterte Grünfläche am Königsplatz und an anderen Stellen. Die Barrierefreiheit brennt den Stadträten ebenfalls auf den Nägeln.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat