Kitzingen

MP+Finanzielle Unterstützung für Hebammen an Kitzinger Klinik

Landrätin Tamara Bischof bei der Übergabe des Förderbescheids an Barbara Amtmann von der Hebammengemeinschaft an der Klinik Kitzinger Land.
Foto: Corinna Petzold-Mühl | Landrätin Tamara Bischof bei der Übergabe des Förderbescheids an Barbara Amtmann von der Hebammengemeinschaft an der Klinik Kitzinger Land.

Freudige Nachrichten für die Hebammen an der Klinik Kitzinger Land: Landrätin Tamara Bischof überreichte ihnen einen Förderbescheid für die Unterstützung ihrer Arbeit, teilt das Landratsamt in einer Pressemitteilung mit. "Wir freuen uns über die Zusage von 17 920 Euro für die Unterstützung, Stärkung und Sicherung der geburtshilflichen Hebammenversorgung in 2021 an der Klinik Kitzinger Land durch die Regierung von Oberfranken mit Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege im Rahmen der Geburtshilferichtlinien", wird Landrätin Tamara Bischof zitiert.Sie konnte der Hebammengemeinschaft ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!