Sulzfeld

Grundschule Sulzfeld: Anbau ermöglicht bessere Betreuung

Über die offizielle Eröffnung des Anbaus an die Sulzfelder Grundschule für die Offene Ganztagsbetreuung freuen sich (von links) Kitzingens Oberbürgermeister Stefan Güntner, Fördervereins-Vorsitzende der St. Hedwig-Grundschule, Astrid Glos, Architekt Friedrich Staib, Ganztagsbetreuungsleiterin Heike Thomaier und Sulzfelds Bürgermeister Matthias Dusel.
Foto: Hartmut Hess | Über die offizielle Eröffnung des Anbaus an die Sulzfelder Grundschule für die Offene Ganztagsbetreuung freuen sich (von links) Kitzingens Oberbürgermeister Stefan Güntner, Fördervereins-Vorsitzende der St.

Das größte Projekt mit der Planung im Jahr 2019 und der Umsetzung in diesem Jahr 2020 war der Anbau mit an die Sulzfelder Grundschule, die eine Außenstelle der Kitzinger St. Hedwig-Grundschule ist. Der neue Gebäudeteil war notwendig geworden um die Offene Ganztagsschule (OGS) umzusetzen. "Das ist ein wichtiger Baustein für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die einen immer höheren Stellenwert einnimmt", betonte der Kitzingens Oberbürgermeister Stefan Güntner beim Termin zur offiziellen Übergabe der Räumlichkeiten.

Bei einer kleinen Übergabeveranstaltung dankte Sulzfelds Bürgermeister Matthias Dusel allen Beteiligten und würdigte auch den Gemeinderatskollegen und Architekten Friedrich Staib dafür, dass er als Verantwortlicher dafür Pate stand, dass die Bauzeit kurz gehalten werden konnte. In sechs Monaten Bauzeit mit der Entfernung alter Schul-Container entstand der OGS-Komplex mit einer Fläche von 170 Quadratmeter.

Damit ist Schluss mit der räumlichen Enge, die auch übergangsweise dazu geführt hatte, dass die Kinder der Mittagsbetreuung ihr Essen im TSV-Sportheim zu sich nehmen mussten. Matthias Dusel hob die positive Tatsache hervor, dass die veranschlagten Baukosten von 633 000 Euro sogar unterschritten werden konnten. Dazu steuerte die Regierung von Unterfranken einen staatlichen Zuschuss von 450 000 Euro bei, womit sich der Eigenanteil der Gemeinde auf 180 000 Euro beläuft.

Matthias Dusel betonte gegenüber Stefan Güntner und der St. Hedwig-Schule- Fördervereinsvorsitzenden Astrid Glos die gute Zusammenarbeit zur Realisierung des Projektes. "Unsere Betreuerinnen und Lehrerinnen haben mit ihrem Einsatz, ihrer Geduld und Flexibilität während dieser Bauphase Tolles geleistet", erklärte Dusel.

Das neue Gebäude ersetzt die frühere Containerlösung und bietet viel Platz für Werkunterricht, Hausaufgabenbetreuung und spielerisches Lernen. Für die über 50 Kinder, die das Angebot der OGS nutzen, ist jetzt eine wesentlich höhere Betreuungsqualität möglich.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sulzfeld
Hartmut Hess
Anbau
Astrid Glos
Baukosten
Bauphasen
Bauzeit
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Ganztagsschulen
Grundschulen
Lehrerinnen und Lehrer
Regierung von Unterfranken
Stefan Güntner
Werkunterricht
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!