Kitzingen

MP+"Juristische Hochseilartistik": Kitzinger Richterin erklärt ihr Kirchenasyl-Urteil

Patricia Finkenberger hat einen Geistlichen freigesprochen, obwohl er gegen das Gesetz verstoßen hat. Nicht aus Gnade, wie die Juristin im Interview betont.
Bruder Abraham musste sich Ende April vor dem Amtsgericht Kitzingen wegen der Gewährung von Kirchenasyl verantworten. Richterin Patricia Finkenberger sprach den Geistlichen frei.
Foto: Frank Weichhan | Bruder Abraham musste sich Ende April vor dem Amtsgericht Kitzingen wegen der Gewährung von Kirchenasyl verantworten. Richterin Patricia Finkenberger sprach den Geistlichen frei.

Es war ein Montag im April, um die Mittagszeit, als Patricia Finkenberger im Namen des Volkes urteilte: Im Sitzungsaal 102 des Kitzinger Amtsgerichts saß Bruder Abraham Sauer. Der Benediktiner aus dem Kloster Münsterschwarzach (Lkr. Kitzingen) war angeklagt, weil er einem 25 Jahre alten Mann aus dem Gazastreifen Kirchenasyl gewährt hatte. Richterin Finkenberger jedoch sprach den Geistlichen frei. Das Urteil hat eine kontroverse Debatte über das Kirchenasyl entfacht. Nun erklärt Finkenberger erstmals ausführlich ihre Entscheidung.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat