Kitzingen

Kammermusik in der Grafschaftskirche

Birgit Schnurpfeil ist am 15. Mai bei den Gluck-Festspielen zu Gast.
Foto: Birgit Schnurpfeil | Birgit Schnurpfeil ist am 15. Mai bei den Gluck-Festspielen zu Gast.

Bei den Gluck-Festspielen sind am Sonntag, 15. Mai, Solisten des Händelfestspielorchesters Halle in Castell zu Gast, schreibt die Internationale Gluck-Gesellschaft e.V. in einer Pressemitteilung.Birgit Schnurpfeil und Henriette Auracher (Violine) und Cornelia Osterwald (Cembalo) spielen die beiden Triosonaten No.3 A-dur und No.4 B-Dur für zwei Violinen und basso continuo von Christoph Willibald Gluck und seine Ballettsuite aus "Don Juan".Dazu gibt es, sozusagen als kammermusikalisches Gipfeltreffen – Werke von Georg Friedrich Händel und die Triosonate d-moll "La Follia" von Antonio Vivaldi.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!