Obernbreit

Kita-Sanierung: Gemeinde ist der "aktuellen Situation ausgeliefert"

Bürgermeisterin Susanne Knof (rechts) vereidigt Mark Löther als neuen Feldgeschworenen in Obernbreit.
Foto: Robert Haass | Bürgermeisterin Susanne Knof (rechts) vereidigt Mark Löther als neuen Feldgeschworenen in Obernbreit.

Die mit deutlich über sieben Millionen Euro eh schon teure geplante Sanierung und Erweiterung des Obernbreiter Kindergartens dürfte angesichts der derzeitigen Kostensteigerungen im Baubereich noch mehr kosten. Eine Einschätzung, die Bürgermeisterin Susanne Knof am Mittwochabend in der Ratssitzung traf. Eine aktuelle Kalkulation wird das beauftragte Planungsbüro wohl in der nächsten Ratssitzung vorlegen. "Da sind wir der aktuellen Situation ausgeliefert", sagte Knof.Bis dahin dürfte sich im Baubereich noch nicht viel getan haben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!