Marktsteft

Kunst-Spaziergang zum Auftakt

Kunst trifft Bremser: Der Marktstefter Künstler Marc Kraemer (im Bild mit dem Plakat zur Veranstaltung und einem seiner Bilder) lädt am Sonntag, 1. November, zu einem Kunst-Spaziergang durch Marktsteft ein. Auf beleuchteten Wegen gibt es nicht nur Kunst, sondern auch Bremser der besonderen Art.
Foto: Siegfried sebelka | Kunst trifft Bremser: Der Marktstefter Künstler Marc Kraemer (im Bild mit dem Plakat zur Veranstaltung und einem seiner Bilder) lädt am Sonntag, 1. November, zu einem Kunst-Spaziergang durch Marktsteft ein. Auf beleuchteten Wegen gibt es nicht nur Kunst, sondern auch Bremser der besonderen Art.

Irgendwie wie die Jungfrau zum Kind ist Marktsteft zu einem großen Stadtjubiläum gekommen. Im September kam ein Schreiben aus Würzburg an Bürgermeister Thomas Reichert und den Stadtrat. In der Mitteilung steht, dass Marktsteft erstmals im Jahr 1216 urkundlich erwähnt wurde, also im kommenden Jahr 800 Jahre alt wird.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant