Mainstockheim

Mainstockheim holt sich Silber ab

Mainstockheim holt sich Silber ab       -  (sw)   Die Silbermedaille im Bezirksentscheid „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ hat sich am Wochenende Mainstockheims Bürgermeister Karl-Dieter Fuchs (4. von links) zusammen mit seinen Mainstockheimern in Haßfurt abgeholt. Dazu gab es für den Generationengarten im Ebracher Hof, in dem Jung und Alt zusammen arbeiten und alte Sorten und Gartenbaukenntnisse erhalten, den Sonderpreis des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege. Golddorf dürfen sich seit Samstag Geldersheim und Fatschenbrunn nennen. Neben den optischen Qualitäten eines Dorfes zählen im Wettbewerb zunehmend die „inneren Werte“, so Regierungspräsident Paul Beinhofer bei der 25. Auflage des Wettbewerbs, der vom Gartenbauzentrum Nord in Kitzingen mit der Jury-Vorsitzenden Christine Bender (links) organisiert wird. Bei Mainstockheim wurde vor allem „eine hervorragende soziale Infrastruktur“ gewürdigt, die die Generationen verbindet. 21 Vereine betätigen sich hier in der Turnhalle, die Musical- und Chorarbeit wurde außerdem hervorgehoben. Gemeinsam mit den internationalen Dorfbewohnern werde die Dorfidentität bewahrt und entwickelt, so die Würdigung.
Foto: Sabine Weinbeer | (sw) Die Silbermedaille im Bezirksentscheid „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ hat sich am Wochenende Mainstockheims Bürgermeister Karl-Dieter Fuchs (4.
Die Silbermedaille im Bezirksentscheid „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ hat sich am Wochenende Mainstockheims Bürgermeister Karl-Dieter Fuchs (4. von links) zusammen mit seinen Mainstockheimern in Haßfurt abgeholt. Dazu gab es für den Generationengarten im Ebracher Hof, in dem Jung und Alt zusammen arbeiten und alte Sorten und Gartenbaukenntnisse erhalten, den Sonderpreis des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege. Golddorf dürfen sich seit Samstag Geldersheim und Fatschenbrunn nennen. Neben den optischen Qualitäten eines Dorfes zählen im Wettbewerb zunehmend die „inneren Werte“, so Regierungspräsident Paul Beinhofer bei der 25. Auflage des Wettbewerbs, der vom Gartenbauzentrum Nord in Kitzingen mit der Jury-Vorsitzenden Christine Bender (links) organisiert wird. Bei Mainstockheim wurde vor allem „eine hervorragende soziale Infrastruktur“ gewürdigt, die die Generationen verbindet. 21 Vereine betätigen sich hier in der Turnhalle, die Musical- und Chorarbeit wurde außerdem hervorgehoben. Gemeinsam mit den internationalen Dorfbewohnern werde die Dorfidentität bewahrt und entwickelt, so die Würdigung.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Mainstockheim
Sabine Weinbeer
Christine Bender
Silber
Silbermedaillen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!