Schwarzach

Modeunternehmen René Lezard vor dem Aus

Lange Zeit hat sich der Premium-Modehersteller René Lezard nur knapp über Wasser gehalten. Umstrukturierungen und Insolvenzen halfen nicht: Es findet sich kein Investor.
Lange gekämpft und doch verloren: Das Modeunternehmen René Lezard aus Schwarzach (Lkr. Kitzingen) steht vor dem wirtschaftlichen Aus. Das Foto zeigte eine Modenschau im Juni.
Foto: Andreas Stöckinger | Lange gekämpft und doch verloren: Das Modeunternehmen René Lezard aus Schwarzach (Lkr. Kitzingen) steht vor dem wirtschaftlichen Aus. Das Foto zeigte eine Modenschau im Juni.

Am Ende haben alle Anstrengungen nichts genutzt: Das mainfränkische Modeunternehmen René Lezard steht vor dem Aus. Ende Januar 2020 enden die Arbeits- und Mietverträge und somit steht die Schließung des Unternehmens bevor. Auch die Marke selbst wird vom Markt verschwinden. Das wirtschaftliche Auf und Ab zog sich schon seit Jahren hin. Zuletzt schleppte sich der Bekleidungshersteller aus Schwarzach (Lkr. Kitzingen) von einer Insolvenz in die nächste. Was fehlt, ist ein zahlungskräftiger Investor, der René Lezard noch retten könnte. Nun vermeldet das Modeunternehmen, dass es die Konsequenzen ziehen müsse: ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!