Volkach

Podcast "Mordsgespräche": Der Madonnenraub von Volkach

Einer der größten Kunstschätze Unterfrankens wird 1962 gestohlen. Die Polizei tappt im Dunkeln, doch aus Hamburg kommt ein Angebot, das die Diebe nicht ablehnen können.
In Folge 26 von 'Mordsgespräche' geht es um den Madonnenraub von Volkach.
Foto: Ivana Biscan | In Folge 26 von "Mordsgespräche" geht es um den Madonnenraub von Volkach.

In einer Sommernacht des Jahres 1962 wird aus einer kleinen Kapelle bei Volkach einer der wertvollsten Kunstschätze Unterfrankens gestohlen. Es ist eine lebensgroße Madonnenfigur von Tilman Riemenschneider - etwa 500 Jahre alt - die in dieser Nacht auf der Ladefläche eines Pritschenwagens durch die Weinberge davonrumpelt. In der neuen Folge von "Mordsgespräche", dem Kriminalpodcasts der Main-Post, berichtet Redakteurin Barbara Herrmann von einem Kunstraub und einer darauffolgenden Verbrecherjagd, die in ganz Deutschland Schlagzeilen machte.  

Augenzeugin berichtet von der Tatnacht

Ludmilla Gabelmann, geborene Jäcklein und Tochter des Mesners der Kapelle, ist heute 95 und erinnert sich noch gut daran, wie sie wach wurde und den Wagen der Diebesbande davonfahren sah. Sie weiß auch noch, wie ihr Vater mit dem Rad nach Volkach fuhr, um die Polizei zu verständigen und wie ihre Familie selbst kurzzeitig unter Verdacht geriet, etwas mit dem Einbruch zu tun zu haben. Im Podcast berichtet sie von dieser Zeit. 

Aus der Kapelle 'Maria im Weingarten' bei Volkach wurde 1962 die Riemenschneider-Madonna entwendet. 
Foto: Fabian Gebert | Aus der Kapelle "Maria im Weingarten" bei Volkach wurde 1962 die Riemenschneider-Madonna entwendet. 

Den Räubern wird erst klar, wie wertvoll ihre Beute ist, als sie diese zu einem verbündeten Kunstexperten bringen: "Ein Riemenschneider, den können wir nie verkaufen", soll er gesagt haben. Die Verbrecher überlegen schon, die Holzfigur zu verbrennen, um sie loszuwerden. Doch da betritt der bekannte Journalist und Publizist Henri Nannen aus Hamburg die Bühne. Was er mit dem Fall zu tun hat, erfahren die Hörerinnen und Hörer in der neuen Folge "Mordsgespräche".

Folgt Sie uns auf Instagram für alle Infos und weitere Bilder zu den Folgen und schreiben Sie uns Ihre Meinung an podcast@mainpost.de!

Die neue Folge direkt hier anhören:

Anzeige für den Anbieter Spotify über den Consent-Anbieter verweigert

"Mordsgespräche" gibt es auch hier:

Themen & Autoren / Autorinnen
Volkach
Silke Albrecht
Barbara Herrmann
Diebe
Henri Nannen
Mordsgespräche
Tilman Riemenschneider
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 50 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Weitere Artikel