Sulzfeld

Polizeibericht: Blechschäden und ein Streit, der zu Drogen führt

Symbolbild: Polizei
Foto: Thinkstock | Symbolbild: Polizei

Streit führte zu Drogenfund

Zu einer Auseinandersetzung am Samstag gegen 20 Uhr in einem Anwesen in der Würzburger Straße in Kitzingen gekommen. Die beiden Männer (38 und 40 Jahre) gerieten wegen ausstehender Mietzahlungen in Streit. Offenbar so stark, dass die Polizei hinzugerufen wurde. Die Beamten fanden beim Betreten der Wohnung daraufhin Betäubungsmittel. Einen der beiden Männer erwartet nun eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Mit Anhänger an VW Crafter hängengeblieben

Ein 69-jähriger hat Samstagmittag in Kitzingen seinen Anhänger in der Tilsiter Straße von seinem Wohnanwesen auf die Straße geschoben. Dabei beschädigte er einen VW Crafter, der auf der Straße stand. Der 69-jährige gab laut Polizeibericht gegenüber dem 38-jährigen VW-Besitzer an, dass es sich lediglich um eine Lappalie handele und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle. Ihn erwartet eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Fahrt unter Drogeneinfluss

Polizisten haben am Samstag gegen 9.30 Uhr in der Siegfried-Wilke-Straße in Kitzingen kontrolliert. Hierbei konnten bei dem 27-jährigen Renault-Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt werden. Ein freiwilliger Unrintest verlief positiv auf THC. Daher musste eine Blutentnahme angeordnet werden. Sollte die Untersuchung des Blutes das Ergebnis des Urintests bestätigen, erwarten den jungen Mann mindestens ein Bußgeld von 500 Euro, zwei Punkte und ein Monat Fahrverbot.

Kennzeichen gestohlen, Zeugen gesucht

Zwischen Samstag, 31. Oktober und Samstag, 7. November, wurde von einem Anhänger, der auf einem Schotterparkplatz an der Segnitzer Straße in Sulzfeld abgestellt war, das Kennzeichenschild „KT-JW 89“ entwendet. Hierbei wurde auch der Kennzeichenhalter beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt ca. 30 EUR. Wer Hinweise zum Täter oder dem Verbleib des Schildes geben kann, möge sich an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410 wenden.

An Straßenlaterne hängengeblieben

Die 28-jährige Fahrerin eines Ford Transit ist am Samstag gegen 14.50 Uhr in der Mainstockheimer Straße in Kitzingen beim Rangieren an einer Straßenlaterne hängengeblieben. An der Laterne entstand augenscheinlich kein Schaden. Am Geschäftswagen der jungen Fahrerin entstand ein Schaden von ca. 500 Euro.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Kitzingen und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Sulzfeld
Kitzingen
Betäubungsmittel
Betäubungsmittelgesetz
Bußgelder
Gesamtschaden
Polizeiberichte
Polizistinnen und Polizisten
VW
VW Crafter
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!