Mainbernheim

Kirchturm Mainbernheim fällt der Stadt zur Last

Die St. Johanniskirche in Mainbernheim wird saniert. Als Eigentümer des Turms ist auch die Stadt mit im Boot.
Foto: Gerhard Krämer | Die St. Johanniskirche in Mainbernheim wird saniert. Als Eigentümer des Turms ist auch die Stadt mit im Boot.

Im nächsten Jahr beginnt die Evangelische Kirchengemeinde mit der Innen- und Außensanierung der St. Johanniskirche. Mit im Boot ist auch die Stadt, denn der Kirchturm ist städtisches Eigentum. Wer die Sanierung der Obernbreiter Kirche St. Burkard mitverfolgt hat, wird Gemeinsamkeiten erkennen. Da ist zum einen die gleiche Jahreszahl der Bauzeit, nämlich 1732. Zum anderen der kirchliche Baumeister: Karl Friedrich von Zocha aus Ansbach.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!