Kitzingen

Wenn die Friedensflagge am Kirchturm weht

Dekanin Baderschneider und Pfarrer Gerhard Spöckl eröffnen den Gottesdienst zur ökumenischen Friedendekade.
Foto: Elli Stühler | Dekanin Baderschneider und Pfarrer Gerhard Spöckl eröffnen den Gottesdienst zur ökumenischen Friedendekade.

Die Friedensflagge am Kirchturm flatterte und die Friedenstauben schwebten in der Kirche. Pfarrer Martin Tronsch aus München eröffnete in der Stadtkirche in Kitzingen unter dem Thema "Umkehr zum Frieden" die Ökumenische Friedensdekade 2020. Das evangelische Dekanat Kitzingen war in Bayern als Schwerpunktdekanat ausgewählt worden.Die Dekanin Kerstin Baderschneider und Pfarrer Gerhard Spöckl von der katholischen Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig zelebrierten einen beeindruckenden Gottesdienst.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung