Kleinlangheim

WLAN-Anschluss für Kleinlangheimer Rathaus

 Der Antrag auf Förderung eines Glasfaseranschlusses für das Rathaus wurde in der Ratssitzung am Dienstagabend im VfL-Sportheim einstimmig befürwortet. Bürgermeisterin Gerlinde Stier und VG-Kämmerin Antje Teutschbein sahen das Verfahren als Vorbereitung auf die Digitalisierung und den WLAN-Ausbau im Rathaus. "Wir sollten die Voraussetzungen schaffen, zumal es auch eine hohe Förderung gibt", argumentierte die Bürgermeisterin.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung