Winzenhohl

18 neue Botschafter des Spessarts ausgebildet

18 neue Natur- und Wanderführer erhielten ihre Zertifikate.
Foto: Heike Buberl-Zimmermann | 18 neue Natur- und Wanderführer erhielten ihre Zertifikate.

Nach erfolgreichem Abschluss der Natur- und Wanderführerausbildung erhielten 18 neue Wanderführer des Spessartbundes aus der Hand von Lehrgangsleiter Uwe Brüggmann, Vorstand Fortbildung im Spessartbund und Wanderwart im Landesverband Bayern, ihre Zertifikate. An vier Lehrgangswochenenden lernten die Seminarteilnehmer Theorie und Praxis im Rhönuniversum Oberelsbach, in Heimbuchenthal und Hösbach. Die umfangreiche Ausbildung befähigt die neuen Natur- und Wanderführer, ihr Wissen nicht nur im Spessart, sondern in ganz Deutschland oder auch im europäischen Ausland anzuwenden. Ein Bestandteil der Ausbildung ist eine Hausarbeit, eine komplett ausgearbeitete Wanderung mit Gehzeitberechnung über Tourenbeschreibung bis hin zur Vorabpressemitteilung.  Zur Verleihung der Zertifikate sprach der Vorstandssprecher des Spessartbundes und Vorstand Kultur, Wolfgang Beyer, dem ehrenamtlichen Ausbilderteam Uwe Brüggmann, Heike Buberl-Zimmermann, Wolfgang Ascherfeld und Michael Pohlner Dank und Anerkennung aus. Beyer würdigte die Prüfungsteilnehmer als neue, wichtige Multiplikatoren und Botschafter des Spessarts und der Region. Die Urkundenverleihung wurde von  Uwe Brüggmann, Bürgermeister Michael Baumann (Hösbach) und Bürgermeister Rüdiger Stenger (Heimbuchenthal) vorgenommen. Termine für Lehrgänge finden sich unter https://spessartbund.de/aus-und-weiterbildung.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Winzenhohl
Richard Krebs
Michael Baumann
Rüdiger Stenger
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!